Bücher

In unserem Shop finden Sie in einer fortlaufenden Liste alle Produkte unseres Verlages inkl. ausführlicher Produktbeschreibung und Kaufoption.


Sie möchten sich erstmal orientieren?

Dann nutzen Sie unsere Sortierung nach Themen oder nach Reihen.


SMEI - SENSOMOTORISCHE ERLEBENSZENTRIERTE INTERAKTION

Grundlagen und Hauptmethoden

 

SMEI ist ein Verfahren therapeutischer, pflegerischer und stärkend begleitender Hilfen für alte Menschen, das auf praktischen Erfahrungen seit den 80er Jahren beruht. Es wurde 2007 von Dr. Udo Baer in einer wissenschaftlichen Studie über die Innenwelten demenzkranker Menschen fundiert und erweitert. Genutzt wird es vor allem für Menschen mit demenziellen Erkrankungen. Es ist aber auch nutzbar und sinnvoll für andere ältere Menschen, die z. B. an körperlichen Gebrechen, Altersdepression oder Folgen von Kriegstraumata leiden. 

 

Mit diesem Auftaktbuch der „Edition Alter und Würde“ und dem Blog www.alter-und.würde.de verweist Udo Baer auf die Bedeutung würdigender Begegnungen alter Menschen und stellt die Hauptmethoden und Strategeme des SMEI-Konzeptes vor.

 

Seiten: 152

Jahr: 2017

Auflage: 1.

ISBN: 978-3-934933-52-1

12,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

WO GEHT'S DENN HIER NACH KÖNIGSBERG?

Kriegstraumata erkennen und überwinden

 

Zwei von drei Menschen, die 1946 und vorher geboren sind, haben traumatische Erfahrungen erleben müssen. Als Zeugen oder als unmittelbar Betroffene, als Erwachsene oder als Kinder. Flucht, Bomben, Todesgefahr, Vergewaltigung, Verlust von Angehörigen und Freunden ... Mit diesen Erfahrungen blieben die Menschen lange allein. Die Folgen verharrten oft lange im Verborgenen, im Alter brechen sie auf. Warum und wie dies geschieht, beschreibt Dr. Udo Baer anschaulich und für alle verständlich. Er zeigt anhand langjähriger Erfahrung auf, was hilft: vor allem die vier Zauberworte „Du bist nicht allein!“

Mit diesem zweiten Buch der „Edition Alter und Würde" legt Udo Baer ein Buch für Betroffene, Angehörige, Pflegende und alle vor, die verstehen wollen, was viele alte Menschen wirklich bewegt.

 

Seiten: 120

Jahr: 2017

Auflage: 3.

ISBN: 978-3-934933-53-8

11,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

SMEI IN SOZIALER BEGLEITUNG UND THERAPIE

 

Dieses Buch ist sowohl Lehrbuch als auch Praxisbuch. Es stellt Methoden und Konzepte für die Arbeit mit alten Menschen vor, die an demneziellen Erkrankungen, Altersdepression, Traumafolgen und anderen Erkrankungen leiden.


"Ich habe von diesem Buch gelernt. Es gibt Orientierung und viele praktische Tipps und Hilfen. Es ist mir ein Nachschlagebuch geworden, in das ich immer wieder hineinschaue und in dem ich immer neue Anregungen entdecke."

Lisa D.  Sozialer Dienst

 

Seiten: 120

Jahr: 2017

Auflage: 1..

ISBN: 978-3-934933-54-5

11,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Download
Diagnostische Arbeitsblätter zum Buch
Diagnostische_Arbeitsblaetter_Edition_A_
Adobe Acrobat Dokument 140.5 KB

Es geht auch anders!

Würde im Pflegealltag und Verstehende Pflege

 

Viele Menschen bemühen sich darum, in der Altenhilfe Veränderungen in Gang zu setzen. Schwierig in diesem Pflegesystem und mit diesen Pflegesätzen sagen viele, doch das Schefflerheim in Hamburg zeigt, es geht auch anders! Marion Scheffler und Udo Baer haben ein Buch aus der Praxis für die Praxis geschrieben. Es bietet Verständnis und praktische Anregungen und richtet sich an professionell Pflegende und pflegende Angehörige.

 

Seiten: 128

Jahr: 2010

Auflage: 1.

ISBN: 978-3-934933-31-6

11,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Trauma — "Am schlimmsten ist das Alleinsein danach"

Sexuelle Gewalt - wie Menschen die Zeit danach erleben und was beim Heilen hilft

 

Gabriele Frick-Baer legt hier die erste gründliche Untersuchung über die „Zeit danach“, die Zeit unmittelbar nach der Erfahrung sexueller Gewalt vor.

Ihr Resümee: „Ob Opfer sexueller Gewalt in der Zeit danach Trost, Halt, Parteilichkeit und andere Unterstützung erfahren oder ob sie allein gelassen

werden bzw. beschämt und beschuldigt werden, entscheidet wesentlich darüber, ob und wie die Wunde des Traumas heilen kann.“

Aus Interviews betroffener Frauen leitet die Autorin ab, was die Betroffenen wie in der „Zeit danach“ erlebt haben und was sie gebraucht hätten. Daraus entwickelt sie ein erweitertes Verständnis des Traumaprozesses und zieht Schlussfolgerungen für die Praxis in Therapie, Beratung und trauma-

pädagogischer Begleitung. Entscheidend ist, welche Qualität Begegnungen mit traumatisierten Menschen haben sollten, damit sie heilend und unter-

stützend sein können: der Klang der Stimmen, die Art der Blicke und andere auch nonverbale spürende Begegnungen.

 

Seiten: 192

Jahr: 2013

ISBN: 978-3-934933-38-5

19,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Kreative Traumatherapie: Aufrichten in Würde

Methoden und Modelle leiborientierter kreativer Traumatherapie

 

Wenn ein Mensch sexuelle Gewalt oder andere Traumata erlebt, ist die kognitive Wahrnehmung im Gehirn nicht überlebensnotwendig und geht deshalb in den 'Sparmodus'. Deshalb sind kreativtherapeutische Zugänge mit Musik und Gesten, Tanz und bildnerischem Gestalten oft der Königsweg, um gespeicherte traumatische Erfahrungen, unter denen Menschen nachhaltig leiden, zu erreichen und Möglichkeiten der Hilfe zu eröffnen und zu würdigen. Das Buch besticht durch seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz, der weitergegeben wird, durch handhabbare Praxiskonzepte und die Haltung, die Klient/innen ein 'Aufrichten in Würde' ermöglicht. All das basiert auf ausführlichen Beschreibungen der theoretischen Grundlagen: auf der konsequenten Verknüpfung und Integration von Neurowissenschaften, Säuglingsforschung und Psychotraumatologie mit Leibphänomenologie und Leibtherapie, also mit dem Erleben der traumatisierten Menschen orientierten Diagnostik und Therapie. Ein Buch für alle, die mit traumatisierten Menschen therapeutisch arbeiten oder sie beratend oder unterstützend begleiten.

 

Seiten: 176

Jahr: 2015

Auflage: 2.

ISBN: 978-3-934933-49-1

19,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Bewegte Imagination

in Tanz und Tanztherapie

 

„Therapeutische Arbeit ohne Imaginationen, ohne innere Bilder, ist für mich undenkbar. Die Bewegtheit der inneren Bilder mit der tänzerischen Bewegung zu verknüpfen, das ist bewegte Imagination. Dieses Buch stellt das Konzept der Bewegten Imagination vor, leitet es historisch aus der Tanzgeschichte her und formuliert seine theoretischen Quellen. Und es zeigt, was Bewegte Imagination in der Praxis der Tanztherapie und in der leiborientierten Selbstentfaltung bewirken kann. Von Tanz- und Bewegungsritualen bis zu den Leibtänzen der „vorwitzigen Sonnenstrahlen“ und des „weichen Steins“ bringt es eine Fülle praktischer Anregungen und Beispiele für Tanz- und Bewegungstherapeut/innen und -pädagog/innen und alle anderen, die Körper und Bewegung in ihre Arbeit mit Menschen einbeziehen. Das macht das Buch so wertvoll und deshalb nutze ich es und empfehle es.“

Dr. Udo Baer

 

Seiten: 200

Jahr: 2008

Auflage: 1.

ISBN: 978-3-934933-22-4

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das große Verschwinden und die Ge-wichtigkeit

Wie Menschen mit Essstörungen sich und ihre Welt erleben ...

 

Essstörungen sind eine tiefe Identitätskrise. Das ist die Essenz der Erfahrungen der Autor/innen dieses Buches. Sie untersuchen das Innenleben von Menschen mit Essstörungen anhand von deren Selbstzeugnissen und sie zeigen, wie Kreative Therapie ihnen helfen kann. All das theoretisch fundiert und mit vielen praktischen Beispielen und Anregungen.

 

Aus dem Inhalt:

  • Das große Verschwinden und die Ge-Wichtigkeit
  • Wie Menschen mit Essstörungen sich und ihre Welt erleben und wie Kreative Leibtherapie ihnen helfen kann
  • Von der seelischen Nahrung bis zum Verraumen
  • Methoden Kreativer Leibtherapie in der Arbeit mit essgestörten Menschen
  • Leiborientierte Körperbildarbeit mit Menschen mit Essstörungen
  • Teil 1: Das Körperbildkonzept und seine Grundlagen
  • Teil 2: Berichte und Überlegungen aus der Praxis
  • Die Rückseite des Ekels
  • Die Suche nach dem unzerstörbaren Kern und das Modell der Bedeutungsräume
  • Die 10 Bewegungen zum 'Ich bin ich'
  • Trauma und Essstörungen - ein Beispiel leiborientierter Arbeit
  • InfoKompakt Essstörungen

 

Seiten: 200

ISBN: 978-3-93493-321-7

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Familientherapie

humanistisch-leiborientiert-kreativ

 

Vom “Familien-Ring” über die “Macht-Duplos” bis zu den “Verbindungsbrücken” stellt der Autor seine zahlreichen neuen kreativen Methoden für die Familientherapie vor. Sie können nicht nur von Familientherapeut/innen genutzt werden, sondern von allen Therapeut/innen. In jeder therapeutischen Praxis – ob mit Kindern oder Erwachsenen – werden familiäre Probleme Thema und können mit den Methoden dieses Buches bearbeitet werden.

Dieses Buch ist Alternative bzw. Ergänzung zur einseitig systemisch orientierten  Blickweise auf Familien. Insbesondere die Unterscheidungen zwischen gestörten, zerbrechenden und zerbrochenen Familien stellen ein unabdingbares Handwerkszeug zum Verständnis von Familien zur Verfügung. Udo Baer knüpft an den humanistischen Traditionen (Virginia Satir) an und vermittelt ein theoretisch fundiertes Konzept familientherapeutischer Arbeit.

 

Seiten: 256

Jahr: 2013

Auflage: 1.

ISBN: 978-3-934933-41-5

19,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Fantasie- und Körperreisen

für Therapie und Supervision

Das Buch bietet 60 Anleitungen, weiterführende kreative Gestaltungshinweise und eine Gebrauchsanweisung, um mit Hilfe von Fantasie- und Körperreisen in innere Welten vorzudringen.Therapeut/innen, die mit dieser Methode arbeiten, begegnen häufig Ängsten und Vorurteilen: Geleitete Fantasien sind abgehoben, suggestiv oder langweilig. Frauen lassen sich vielleicht zu Körperreisen anleiten, Männer nicht. Fantasiereisen sind Kinderkram! Die Gestaltungs-Sozialtherapeutin Petra Samarah hat in ihrem Buch „Fantasie- und Körperreisen für Therapie und Supervision“ eigene und Erfahrungen aus ihrer Praxis sehr einfühlsam und fantasievoll zusammengefasst. Sie bietet nicht nur sechzig Fantasie- und Körperreisen zur sofortigen Anwendung, sondern erörtert auch grundsätzliche Überlegungen zum Einsatz von Fantasiereisen. Ausführlich beantwortet sie Fragen zu den häufigsten Fehlern, den verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten und wann sich diese imaginativen Verfahren überhaupt anbieten. Wichtig ist Samarah dabei eine „Gebrauchsanweisung“, die es dem Therapeuten/der Therapeutin ermöglicht, eigene Fantasiereisen zu erschaffen und diese sinnvoll in Therapie und Supervision zu integrieren. Samarah: „Dieses Buch ist kein Rezeptbuch. Ich will vielmehr einen Beitrag dazu leisten, dass Menschen, die sich für kreative Therapie und Supervision entschieden haben, den ihnen innewohnenden Schatz der Imagination und Fantasie wiederentdecken, beleben und für sich nutzen können.“

 

Seiten: 176

Jahr: 2014

Auflage: 3.

ISBN: 978-3-934933-10-1

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Fantasie- und Körperreisen mit Kindern

57 Imaginationen mit Gestaltungsmöglichkeiten

 

Fantasie- und Körperreisen mit Kindern für die therapeutische und pädagogische Praxis

 

„Ich wünsche mir Kinder mit starken Persönlichkeiten, die ihre Lebendigkeit und Kreativität kennen und nutzen lernen, ohne dass sie immer stark sein müssen.“

 

Die Autorin und Therapeutin Petra Samarah stellt in ihrem zweiten Fachbuch eigene Fantasie- und Körperreisen aus ihrer therapeutischen Praxis mit Kindern vor. Die 57 Anleitungen sind sofort einsetzbar. Mit gezielten Gestaltungsaufgaben lädt die Autorin Kinder zum nonverbalen kreativen Ausdruck ihres inneren Erlebens ein und eröffnet damit professionellen Begleiter/innen individuelle Zugangs- und Verständniswege zu den Kindern.

„Mit diesem Buch möchte ich einen Beitrag leisten, dass Kinder in ihren Familiensystemen und in unserer Gesellschaft seltener die Leidtragenden und Symptomträger für Probleme werden, für die sie selbst am wenigsten können. Außerdem möchte ich Therapeut/innen und Pädagog/innen dazu ermutigen in ihrer Begleitung von und in Auseinandersetzung mit Kindern mehr Kreativität zu wagen.“

 

Seiten: 192

Jahr: 2013

Auflage: 1.

ISBN:  978-3-934933-40-8

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Leibbewegungen, Herzkreise und der Tanz der Würde

Methoden und Modelle der Tanz- und Bewegungstherapie

Leibbewegungen - das sind Bewegungen des Erlebens. Bewegungen, die Erlebensmöglichkeiten entfalten, vertiefen, integrieren können sowie Lebensalltag und Lebensmuster verändern. Die Autor/innen haben eine Fülle von Methoden und Modellen der Tanz- und Bewegungstherapie entwickelt und erprobt und stellen sie hier vor.

 

Seiten: 420

Jahr: 2015

Auflage: 3.

ISBN: 978-3-934933-23-1

22,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Hören, was niemand sieht

Kreativ zur Sprache bringen, was Kinder und Erwachsene aus alkoholbelasteten Familien bewegt

 

Kinder aus alkoholbelasteten Familien sind extrem belastet. Sie erleben alltäglich Krisen, die von ihren Eltern oftmals verleugnet und von ihrem Umfeld nicht wahrgenommen werden. Die meisten Betroffenen leiden stumm und unerkannt, oftmals bis ins hohe Erwachsenenalter, ohne je therapeutische Hilfe erfahren zu dürfen.

Waltraut Barnowski-Geiser untersuchte knapp ein Jahrzehnt lang das Erleben Betroffener unter leibtherapeutischen Aspekten. Sie zeigt auf, wie kreativtherapeutische Wege zu dieser vergessenen Hochrisikogruppe aussehen können, und demonstriert in ausführlichen Einzelfalldarstellungen, wie durch ihr eigens für diese Zielgruppe entwickelte Methoden Zugänge und praxisnahe Hilfen für betroffene Kinder und Erwachsene möglich werden können.

 

Seiten: 320

Jahr: 2009

Auflage: 1.

ISBN: 978-3-934933-26-2

19,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Klingen, um in sich zu wohnen, Band 1

Methoden und Modelle leiborientierter Musiktherapie

Vom klingenden Namensbild bis zum musikalischen Dialog

Nach den viel beachteten Fachbüchern über Kunst- und Gestaltungstherapie (Gefühlssterne, Angstfresser, Verwandlungsbilder ...) sowie Tanz- und Bewegungstherapie (Leibbewegungen, Herzkreise und der Tanz der Würde) stellen Udo Baer und Gabriele Frick-Baer ein Fachbuch vor, in dem sie ihre praktischen Erfahrungen, Methoden und theoretischen Modelle der Musiktherapie vorstellen. Wie immer praxisbezogen, handfest, verständlich. Das Buch wendet sich ausdrücklich nicht nur an Musiktherapeut/innen, sondern auch an alle anderen Therapeut/innen, die Interesse haben, Klänge in ihre Arbeit mit Menschen einzubeziehen.

 

Seiten: 322

Jahr: 2009

Auflage: 2.

ISBN: 978-3-934933-27-9

19,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Klingen, um in sich zu wohnen, Band 2

Methoden und Modelle leiborientierter Musiktherapie

 

Von den Klängen der Stille bis zum musikalischen Sharing

Udo Baer und Gabriele Frick-Baer stellen hier ein Fachbuch vor, in dem sie ihre praktischen Erfahrungen, Methoden und theoretischen Modelle der Musiktherapie beschreiben. Wie immer praxisbezogen, handfest, verständlich. Das Buch wendet sich ausdrücklich nicht nur an Musiktherapeut/innen, sondern auch an alle anderen Therapeut/innen, die Interesse haben, Klänge in ihre Arbeit mit Menschen einzubeziehen.

Die Bände 3.1 und 3.2 entsprechen inhaltlich dem Einzelband "Klingen, um in sich zu wohnen", der restlos vergriffen ist und in der Form auch nicht mehr aufgelegt wird.

 

Seiten: 240

Jahr: 2009

Auflage: 2.

ISBN: 978-3-934933-28-6

17,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Schule braucht Gefühl

Kinder kreativ-therapeutisch fördern

Musiktherapeutin Dr. Waltraut Barnowski-Geiser, seit vielen Jahren Schultherapeutin und Lehrerin, rückt mit ihrem neuen Buch die kindlichen Nöte in das Zentrum der Wahrnehmung und lenkt die Aufmerksamkeit auf die Mangelerfahrung, die Kinder im System Schule bislang machen müssen. Ihr kreativtherapeutisches Arbeitskonzept „KreTAS“ enthält zukunftsweisende Pfade der emotionalen und sozialen Förderung, die die Schullandschaft aufrütteln und verändern können.

Die Praxisberichte und jahrelanges erprobtes theoretisches Wissen machen dieses Fachbuch unerlässlich für alle, die pädagogisch, beraterisch, psychologisch und therapeutisch an Schulen tätig sind. Das Buch ist ein Leitfaden zur Orientierung für den Weg zu einer innovativen Lernwelt.

 

Seiten: 128

Jahr: 2009

Auflage: 1.

ISBN: 978-3-934933-30-9

11,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Selbstfürsorge - Wie Helfende das Helfen gut überleben

Unterstützung, Resilienzstärkung und Burnout-Prophylaxe in sozialen, pädagogischen, therapeutischen und Gesundheitsberufen

 

Wie überlebe ich das Helfen?

 „Pass auf dich auf! Bau Stress ab! Sag öfter 'Nein'!“

Sie haben genug von hohlen Appellen und gut gemeinten Ratschlägen, die Ihnen zwar sagen, WAS Sie tun und lassen sollen, aber nicht WIE?

Dann gönnen Sie sich dieses Buch!

Es wird Ihnen helfen, herauszufinden, was sie daran hindert, gut für sich selbst zu sorgen und Sie dabei begleiten, mutig Wege der Veränderung zu wagen.

Dieses Arbeitsbuch bietet zahlreiche Arbeitsblätter, um vom Grübeln ins Tun zu kommen; ganz in Ihrem Tempo und abgestimmt auf Ihr Arbeitsfeld und Ihre privaten Rahmenbedingungen.

Wie kann ich gut leben UND meine Grenzen wahren?
Wie gelingt mir ein wahrnehmbares "NEIN" ohne ein inneres Schuldgefühl?

Wie sorge ich KONKRET für mich? Wie würdige ich mich selbst?

Lernen Sie Ihr Stressmonster kennen, erleben Sie Ihre inneren Kraftquellen und gestalten Sie das Mandala des inneren Reichtums! Sorgen Sie für sich!

 

Seiten: 120

Jahr: 2016

Auflage: 1.

ISBN: 978-3-93493-351-4

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Stärkekarten, Glückssteine und Lebensbühnen

Kunsttherapeutische Einheiten in Schule, Kindergarten und Kinder- und Jugendlichentherapie

Der Künstler, Schriftsteller und Kunsttherapeut Armin Kaster führt seit vielen Jahren neben seiner therapeutischen Praxis kunsttherapeutische und künstlerische Projekte an Schulen und Kindergärten durch. Aus der Fülle seiner Erfahrungen stellt er hier 32 Einheiten vor, jeweils mit Angaben nicht nur über den Ablauf, sondern auch vieles andere Nützliche: Für wen und wann ist die Einheit einsetzbar? Welches Material wird benötigt? Welche Varianten gibt es? usw. Die Einheiten sind so, wie sie beschrieben sind, direkt umzusetzen und vielseitig einsetzbar. Das Buch wendet sich an Therapeut/innen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und über das Verbale hinausgehen wollen. Es bietet auch all denen wertvolle Hilfen, die dem Grenzbereich zwischen Kunst(unterricht) und Kunsttherapie Anregungen suchen, durch kreative Methoden den Ausdruck und die Kontaktfähigkeiten und den Kontakt von Kindern und Jugendlichen untereinander zu fördern. Wofür Kinder und Jugendliche keine Worte finden, für ihre Probleme, Kompetenzen und Lösungen, können sie in diesen Einheiten zum Ausdruck bringen.

 

Seiten: 128

Jahr: 2009

Auflage: 1.

ISBN: 978-3-934933-24-8

19,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Wie Traumata in die nächste Generation wirken

Untersuchungen, Erfahrungen, therapeutische Hilfen

Traumatisierte Menschen haben oft alle psychische Kraft dazu verwendet, ihre Erfahrungen, Kriegstraumata und sexuelle Gewalterfahrungen, in sich einzukapseln und vor sich und den anderen zu verstecken – und sie schweigen. Oder sie wollen andere nicht belasten – und sie schweigen.

Eltern werden so gegenüber ihren Kindern zu Botschaftern des Schweigens. Auch wenn dies menschliche und verständliche, oftmals fürsorgliche Bewältigungsstrategien des Schreckens sind, so sorgt gerade das Schweigen dafür, dass die Traumata an die nächsten Generationen mit nachhaltigen Folgen weitergegeben werden.

Wie dieser Prozess wirkt und woran sich die Traumweitergabe zeigen kann, beschreibt das Autorenpaar ebenso wie die möglichen therapeutischen Hilfen.Zahlreiche Interviews mit Betroffenen der zweiten Generation sowie die Auswertung langjähriger therapeutischer Erfahrungen machen dieses Buch zu einer wertvollen Hilfe für Therapeut/innen und andere professionelle Fachkräfte.

 

Seiten: 144

Jahr: 2014

Auflage: 4.

ISBN: 978-3-934933-33-0

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

DVD Vom alten Eisen

An Demenz erkrankte Männer restaurieren einen rostigen Traktor

Das Bad Endorfer Traktorprojekt zeigt die Möglichkeiten eines würdevollen Umgangs mit an Demenz erkrankten Menschen. Rosemarie Bleil und Dr. Udo Baer riefen dieses bisher einmalige Projekt ins Leben. Der Dokumentarfilmer Frank Bergmann hat das Projekt über ein Jahr lang mit der Kamera begleitet.

Ein Lehrfilm für Fachkräfte in der Altenhilfe und für pflegende Angehörige.

 

Jahr: 2013

ISBN: 978-3934933-42-2

Format: Laufzeit ca. 72 Minuten + Bonusfilm "Ölwechsel" (ca. 12 Minuten) + Schullehrfilm (Kurzfassung ca. 20 Minuten)

24,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Gefühlssterne, Angstfresser, Verwandlungsbilder

Kunst- und gestaltungstherapeutische Methoden und Modelle

Alle Menschen haben innere Bilder. Wie diese Bilder ihren Ausdruck finden und im therapeutischen Dialog für Heilungsprozesse genutzt werden können, davon handelt dieses Buch. Udo Baer stellt eine Fülle von neuen kunst- und gestaltungstherapeutischen Methoden vor und erläutert sie und die zugrunde liegenden theoretischen Modelle an zahlreichen Praxisbeispielen. Für Kunst- und Gestaltungstherapeut/innen und für alle, die mit Menschen arbeiten und auch den Reichtum gestalterischer Methoden nutzen wollen.

 

Seiten: 420

Jahr: 2016

Auflage: 9.

ISBN: 978-3-93493-350-7

29,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Neurowissenschaften, Säuglingsforschung und Therapie

 

Summaries, Anregungen, Folgerungen

Inhaltsverzeichnis:
Hirn und Erleben

  • Neurowissenschaften und Therapie: Grundlegungen, Folgerungen, Anregungen
  • Worum es geht - meine persönliche Begegnung mit der Hirnforschung
  • Spiegelneuronen und Resonanz
  • Wie verändern sich Menschen?
  • Wie Menschen lernen - und wie nicht
  • Gehirn und Leib - Mythen und Realität
  • Ähnlichkeit
  • Bewertungsregulation
  • Bewertung und Klientinnenkompetenz
  • Körperbild
  • Erregung
  • Verraumen und Haltungswechsel
  • Gefühle, Denken, Körper
  • Bewusstsein, Unterbewusstsein und so weiter
  • Chaos und Ordnung
  • Archaische Gefühle
  • Open State und Musterveränderung
  • Literatur

Erlebend in die Welt

  • Säuglingsforschung und die Folgen
  • Die Kompetenzen des Säuglings
  • Der Tanz zwischen Säugling und Mutter
  • Säuglingsentwicklung als Erlebensprozess
  • Von der Abstimmung zur Resonanz
  • Erregungsverläufe und-konturen in der Säuglingsforschung
  • Säuglingsforschung als Grundlage unseres Therapieverständnisses
  • Literatur

 

Seiten: 102

Auflage: 1.

ISBN: 978-3-934933-11-4

8,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Hyperaktive Kinder kreativ

 

Summaries, Anregungen, Folgerungen
Einen Überblick über die Themen der verschiedenen Beiträge erhalten Sie hier:

  • Semnos-ein Hilfe-Konzept, das hyperaktive Kinder würdigt
  • Das geht mir richtig durch und durch! Hyperaktive Kinder im Erlebensraum Schule
  • Musik in der Therapie mit hyperaktiven Kindern und Jugendlichen.
  • Klangbotschaften-Innenansichten-Resonanzen
  • Anregung zur Gestaltungs- und Tanz- und Bewegungstherapie mit hyperaktiven Kindern
  • InfoKompakt
  • Literaturliste

 

Seiten: 152

ISBN: 978-3-934933-13-0

12,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Mit Gefühlen kunsttherapeutisch arbeiten

Das Arbeitsbuch zur Bibliothek der Gefühle

In jeder Therapie werden Gefühle zum Thema. In diesem Buch werden Wege aufgezeigt, wie mit Gefühlen kunsttherapeutisch gearbeitet werden kann. Konkret, Schritt für Schritt. Mit Gruppen und einzelnen Klient/innen.

Eine konkrete Handreichung für Kunsttherapeut/innen und alle, die kreative Ausdrucksweisen in Therapie und Gruppenarbeit einsetzen.

Das Buch bezieht sich auf mehrere Bände der "Bibliothek der Gefühle" von Udo Baer und Gabriele Frick-Baer.

 

Seiten: 180

Jahr: 2012

Auflage: 1.

ISBN: 978-3-934933-35-4

19,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Kreative Leibtherapie

Das Lehrbuch

Meinhaftigkeit, Einhausen, Resonanz das sind Begriffe Kreativer Leibtherapie, die in diesem Buch erläutert werden. Sie haben für die therapeutische Arbeit mit Menschen große Bedeutung.

„Endlich ist es da, das Lehrbuch für Kreative Leibtherapie! […] Therapeut/innen haben es mit Menschen zu tun und deren persönlichem Leid, ihrem Erleben. Deswegen stellt dieses Buch Theorien, Modelle und Methoden zur Verfügung, die der jeweiligen Wirklichkeit des Menschen angepasst werden können und somit helfen, den eigenen, individuellen Weg zur Veränderung zu finden.“

Eva-Maria Lütkemeyer,

Vorsitzende der Assoziation Kreativer Leibtherapeut/innen (AKL), August 2012

 

Seiten: 400

Jahr: 2017

Auflage: 2.

ISBN: 978-3934933-36-1

39,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1